13.01.2013

Köln-Chorweiler: Erneute Privatisierung von 1.199 Wohnungen droht

Im Kölner Stadtteil Chorweiler sollen noch im Januar mehrere Häuser mit 1.199 Wohnungen versteigert werden. Die landeseigene NRW-Bank betreibt die Zwangsversteigerung als Hauptgläubiger. Für das ebenfalls öffentliche Wohnungsunternehmen GAG wird der Kaufpreis wohl zu hoch sein. Profitieren könnten private Immobilieninvestoren vom selben Typus der Vorbesitzer, welche die Häuser haben verkommen lassen.

[mehr …]